Wir schaffen Lebensräume.

GIS-BEER

Mit einem gekühlten Bier in der Hand nahm das Team an der zweiten Durchführung des GIS-BEER teil. Das GIS-BEER beabsichtigt interne Weiterbildungen zum Geoinformationssystem (GIS) bei einer lockeren Atmosphäre.

In einem ersten Teil wurde den Teilnehmenden der Aufbau, die Vorteile und die Schwierigkeiten des ÖREB-Katasters vorgestellt. Wobei besonders auf die korrekte Erfassung aller rechtsgültigen Pläne, auch Planungen aus 1960 und älter, hingewiesen wurde.

Im zweiten Teil der Weiterbildung wurde das Team über die Möglichkeiten des “Collector for ArcGIS” informiert. Hierbei geht es um eine Applikation mit der, mittels einem Smartphone oder Tablet, draussen auf dem Feld die ermittelnden Informationen bereits digital erfasst und verortet werden können. Dieses mobile GIS ermöglicht bei der Erfassung der Daten einen effizienteren Arbeitsablauf.

zurück