Wir schaffen Lebensräume.

Neugestaltung von Plätzen und Strassenräumen im Zentrum Uzwil

Neugestaltung von Plätzen und Strassenräumen im Zentrum Uzwil

Gemeinde Uzwil SG | Gestaltungskonzept

Bearbeitungsraum: 2010 | Ansprechpartnerin: Edna Tiedemann

Herausforderung

Die unterschiedlichen Niveaus der Bewegungsflächen und deren räumliche Trennung durch Rabatten verhindern den Eindruck einer Platz- und Aufenthaltsfläche. Das Zusammenbinden dieser Teilflächen zu einem gemeinsamen Vorplatz mit Aufenthalts- und Nutzungspotenzial ist das Ziel der Konzeption.

Lösung

Querprofil Bahnhofstrasse
Die mögliche Reduktion der nutzbaren Fahrbahnbreite auf 6.00 m eröffnet Möglichkeiten zur Vergrösserung der Randbereiche und der Anordnung von Kurzzeitparkplätzen.

Begegnungszone
Für den südlichen Abschnitt der Neudorfstrasse wird die Einführung einer Begegnungszone angestrebt, welche den Gestaltungsspielraum zur Erhöhung der Aufenthaltsqualität erheblich vergrössert. Im Vordergrund steht die Verbesserung der Querbeziehungen für den Langsamverkehr.

Platz
Durch die Verbindung der unterschiedlichen Niveaus im Platzbereich mittels grosszügiger Treppenanlage und Aufhebung des trennenden Grünbereiches wird der Platzraum geöffnet.

Fazit

Durch die Einführung einer Begegnungszone, Verringerung der Fahrbahnbreite und Angleichung der Niveaus wird mehr Fläche für Aufenthalt und Nutzung durch den Langsamverkehr geboten.

Neugestaltung-Plaetze-Strassenraeumen-Uzwil

zurück